Ev.-luth. Michaelis- und Pauluskirchengemeinde Bremerhaven
*begeistert. mittendrin.

Ausschreibung für eine Ausstellung in der Kulturkirche

auf.um.ab. BRÜCHE
1 Thema | 8 Künstler*innen | 1 Kunstausstellung

Ausschreibung der Kulturkirche Bremerhaven, verbunden mit einer Ausstellung in der Kulturkirche Bremerhaven, vom 01. September bis 15. September 2019. Es können Arbeiten aus dem Bereich Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Objektkunst und Neue Medien eingereicht werden.
Die ausgewählten Teilnehmer*innen erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von € 500,-

Hier die Ausschreibung für Künstler, die Ausschreibung für Schulen und das Bewerbungsformular zum Download. 

Das Thema: auf.um.ab. BRÜCHE

„Gebrochen« – das klingt erst mal nach „verletzt", „beschädigt", „kaputt". Brüche versuchen wir zu vermeiden und zu verstecken. Dabei sind sie so vielseitig und eröffnen uns neue Sichtweisen und Perspektiven. Zum Beispiel als Aufbruch in ein neues Leben oder auch am Beispiel von Bremerhaven-Lehe, als ein Stadtteil im Umbruch. „Brüche sind tabu". Für die Kunst sind sie jedoch ein Motor. Sie bieten die Möglichkeit, essenziell auf das Leben zu schauen.
Der koreanische Philosoph Byung-Chul Han analysiert in seinem Buch „Die Errettung des Schönen" den modernen Fetisch des Perfekten. „Die Welt des Glatten ist eine Welt des Kulinarischen, eine Welt reiner Positivität, in der es keinen Schmerz, keine Verletzung, keine Schuld gibt", erklärt er. „Die heutige Positivgesellschaft baut immer mehr die Negativität der Brüche, der Verletzung ab. Gemieden wird jeder hohe Einsatz, der zu Brüchen führen würde." Aber: „Ohne Brüche gibt es keine Wahrheit, ja nicht einmal Wahrnehmen."
Mutmachende Aufbrüche, zerstörende Abbrüche, gewagte Umbrüche – sie begleiten uns, unser Umfeld, die Welt. Die Ausstellung soll das Thema „Brüche" aufnehmen. Gerne auch in Bezug auf Bremerhaven-Lehe, in Bezug zum Kirchenraum oder bezogen auf Kirche/Religion/Glaube. Jede*r teilnehmende Künstler*in bespielt einen Bogengang im Kirchenraum.
Die Bewerbungsunterlagen sind unter www.kulturkirche-bremerhaven.de abrufbar. Dort finden sich genauere Angaben wie Maße der Emporen, Bilder von der Kirche etc.

Bewerbung:

Zur Teilnahme eingeladen sind professionell arbeitende Künstler*innen ohne Altersbeschränkung. Die Bewerbung erfolgt bis zum 14. Juni 2019 per Mail an: ausstellung@kulturkirche-bremerhaven.de
(Sollte die Bewerbung das Sendevolumen überschreiten, senden sie die Bewerbung per Downloadlink).
Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen einzureichen:

  1. Vollständig ausgefüllter und unterzeichneter Bewerbungsbogen 
  2. Künstlerische Vita und Ausstellungsverzeichnis
  3. Digitale Werkabbildungen (in gängigen Formaten, mindestens 300dpi) von bis zu 3 Fotos je eingereichtes Werk oder Konzept.
  4. Statement. max.1/2 DIN A4-Seite

Die Arbeiten sollen nicht älter als drei Jahre sein. Der Versicherungswert (= Verkaufspreis) ist anzugeben. Die Dateien sind entsprechend der Nummer auf dem Bewerbungsbogen zu benennen (Bsp. „1-Titel des Werkes.jpg").

Teilnahmebedingungen:

  1. Wir bitten zu berücksichtigen, dass die Kirche unter Denkmalschutz steht. Es dürfen daher keine Bohrungen vorgenommen werden. Flachwerke können auf vorhandene Stellwände präsentiert werden. Die Innenflächen der Stellwände haben eine Größe von B 1,38 m X H 2,02 m. Höhe vom Boden insgesamt: 2,14 m. Die genauen Maße der zu bespielenden Kirchenbögen entnehmen Sie bitte dem unteren Teil dieser Webseite. Die einzelnen Arbeiten dürfen ein Gewicht von 80 kg nicht überschreiten.
  2. Die eingereichten Werke müssen der Kulturkirche Bremerhaven für den gesamten Ausstellungszeitraum kostenlos zur Verfügung stehen.
  3. Die Ausstellung ist keine Verkaufsausstellung. Im Falle eines Verkaufes stellen wir jedoch gerne den Kontakt zum Künstler her.
  4. Die eingereichten Arbeiten müssen in eigenschöpferischem Schaffen der Bewerber*innen entstanden sein. Bei Arbeiten, die nur unter fremder Mithilfe hergestellt werden können, muss die Ausführung maßgeblich von ihm/ihr beeinflusst sein.
  5. Die Bewerber und Bewerberinnen erklären mit der Einsendung ihrer Bewerbung, dass durch eine Präsentation der Werke im Rahmen der Ausstellung und der begleitenden Öffentlichkeitsarbeit keine Rechte Dritter verletzt werden. Sollte der Veranstalter wegen Verletzung von Urheber- oder Persönlichkeitsrechten in Anspruch genommen werden, so stellt der*die Künstler*in den Veranstalter von jeglichen Ansprüchen Dritter frei.
  6. Bildnutzungsrechte: Der*die Künstler*in sichert der Kulturkirche zu, dass sie über das gelieferte Bildmaterial frei verfügen darf und dass es frei von Rechten Dritter ist und keine Rechte Dritter, insbesondere Urheber- oder Persönlichkeitsrechte verletzt. Bildnachweise sind anzugeben. Die Kulturkirche Bremerhaven erhält für die zur Ausstellung ausgewählten Werke kostenlos die zeitlich und räumlich unbeschränkten Nutzungsrechte an den mit der Bewerbung übersandten Abbildungen und Porträtfotos. Dies umfasst insbesondere die Veröffentlichung und Vervielfältigung mittels Drucksachen (Plakate, Einladungskarten, Halbjahresprogramm, Anzeigen), Nutzung auf der Internetseite der Kulturkirche. Änderungen (v.a. Beschnitt) sind erlaubt. Sollten keine hinreichenden Abbildungen vorhanden sein, ist der Veranstalter berechtigt, Abbildungen zur Nutzung anfertigen zu lassen. Dem*r Künstler*in ist bewusst, dass Besucher in der Ausstellung fotografieren können und ebenso die Kulturkirche Bremerhaven Fotografien für die eigene Verwendung und Veröffentlichung erstellen wird.
  7. Anlieferung der Werke der ausgewählten Künstler*innen: Die Werke der zur Ausstellung ausgewählten Künstler*innen müssen am 15.8. oder 16.8.2019 bis 18 Uhr an die Kulturkirche Bremerhaven, Hafenstr. 124, 27576 Bremerhaven geliefert werden. Eine konkrete Terminabsprache zur Anlieferung ist erforderlich und unter ausstellung@kulturkirche-bremerhaven.de zu vereinbaren.
  8. Die Arbeiten müssen hänge-/aufstellfertig sein. Über die übliche Hängetechnik von Flachbildware hinausgehendes Material, das zur Installation und Präsentation des Werkes erforderlich ist, wird vom Künstler bzw. von der Künstlerin gestellt.
  9. Der Transport ist von dem*r Künster*in zu tragen und geschieht auf eigene Gefahr. Während der Ausstellungsdauer werden die Werke zu dem angegebenen Wert versichert.
  10. Die Einreichung der Bewerbungsunterlagen geschieht per Mail an: usstellung@kulturkirche-bremerhaven.de  und ist bis einschließlich 14. Juni. 2019 möglich. Spätere Einreichungen werden nicht berücksichtigt. Die Kulturkirche Bremerhaven behält sich vor, unvollständige bzw. unklare Bewerbungen vom Auswahlverfahren auszuschließen.

Mit der Einreichung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt. Für die eingesandten Unterlagen wird keinerlei Haftung übernommen. Über den Eingang der Bewerbungsunterlagen ergeht eine automatische Nachricht.
Die Entscheidung über die Teilnahme an der Ausstellung trifft eine fünfköpfige Jury. Die Entscheidung wird schriftlich mitgeteilt bis spätestens zum 20. Juli 2019 und enthält keine inhaltliche Begründung über die Teilnahme oder Nichtteilnahme. Wir bitten Sie von telefonischen oder schriftlichen Anfragen zum Entscheidungsergebnis abzusehen.

Mitglieder der Jury:

Silke Mohrhoff
freie Künstlerin, Bremen

Martin Koroscha
freier Künstler (BBK), Dipl. Kunstpädagoge, Galerist - artist services -, Bremen

Frauke von Oesen
Vorstand Wilke-Atelier, Bremerhaven

Robert Howe
Geschäftsführer bremenports, Bremerhaven

Andrea Schridde
Pastorin und Leiterin der Kulturkirche, Bremerhaven

Kuratorin der Ausstellung:
Silke Mohrhoff, freie Künstlerin, Bremen

Schlussbestimmungen: Gegen die Entscheidung der Jury über die Auswahl zur Ausstellung sowie die Hängung in der Kulturkirche Bremerhaven besteht kein Einspruchsrecht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bei Fragen senden Sie eine eMail an ausstellung@kulturkirche-bremerhaven.de 

Fotos vom Kirchraum und den Ausstellungswänden:

Maße der Ausstellungswände: B 1,38 m X H 2,02 m. Höhe vom Boden insgesamt: 2,14 m

Maße der zu bespielenden Bögen: Höhe: 2,65 m; Breite 2,30 bis 4,50 m 

  

 

 

Abonnieren Sie unsere Kulturpost
*Pflichtfelder
powered by webEdition CMS