Ev.-luth. Michaelis- und Pauluskirchengemeinde Bremerhaven
*begeistert. mittendrin.

... in Ewigkeit. Amen.

Sonntag 26.11.2017 – 17:00 Uhr
Musik und Wort zum Abschied

Einen geliebten Menschen zu verlieren, schmerzt. So viele Gefühle suchen nach Ausdruck und Halt. Musik drückt oft die eigene Stimmung aus Trauer, Verzagtheit, Angst und leiser Hoffnung so viel besser aus als ein Wort. Aber manchmal ist es auch die Stimme eines anderen oder das gemeinsame Schweigen, das hilft.Abschiede begegnen uns immer wieder im Leben, wenn ein Lebensabschnitt zu Ende geht, eine Beziehung abbricht oder wenn wir die Heimat zurücklassen und in ein neues Leben aufbrechen. Und so erklingt in der Kulturkirche am Ewigkeitssonntag, am 26. November 2017 um 17 Uhr, nachdenkliche, berührende und Hoffnung gebende Musik von Klassik bis Pop, u.a. von Sergei Rachmaninov „Vokalise", aber auch „Tears in Heaven" von Eric Clapton oder „Einmal sehen wir uns wieder" von Andreas Gabalier.

Die Musik gestalten der Männerchor „Taktlos" unter der Leitung von Ilia Bilenko, Giorgi Darbaidze (Bariton), Peter Vardanian (Violine) und die Band mit Daniel Blanke (Gesang), Olaf Satzer (Percussion) und Maic Burkhardt (Gitarre).

Susanne Schwan liest aus Lucas Vogelsangs Buch „Heimaterde. Eine Weltreise durch Deutschland"* Beobachtungen und Gedanken über muslimische Bestattungs- und Trauerkultur.

Die Trauerbegleiterin Karin Keller-Suhr erzählt von ihrer Arbeit.

Eine Veranstaltung der Kulturkirche Bremerhaven unter der Leitung von Andrea Schridde und Ilia Bilenko.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

* Lucas Vogelsang, Heimaterde. Eine Weltreise durch Deutschland, Aufbau Verlag GmbH & Co. KG, 1. Auflage Berlin 2017



< zurück zur Terminübersicht
Abonnieren Sie unsere Kulturpost
*Pflichtfelder