Ev.-luth. Michaelis- und Pauluskirchengemeinde Bremerhaven
*begeistert. mittendrin.

Aktuelles

ÜBERFAHRT - Eine Ausstellung zum Thema Sterben der Eisenbildhauerin Hilke Leu
Eine Frau, so um die 50 Jahre alt, steht in ihrer Schmiedewerkstatt. Das Feuer brennt, der Hammer liegt auf dem Amboss bereit, in der einen Hand hält sie ein bereits bearbeitetes Stück Stahl. Aber was macht sie da? Tanzt sie etwa? Mit Lederschürze, Stahlkappenschuhen, Brille und Gehörschutz? Was dem Betrachter so ungewöhnlich erscheint, gehört für Hilke Leu, Eisenbildhauerin aus ... weiterlesen >
Eine Frau, so um die 50 Jahre alt, steht in ihrer Schmiedewerkstatt. Das Feuer brennt, der Hammer liegt auf dem Amboss bereit, in der einen ... weiterlesen >
Endlich eine neue Werft in Bremerhaven: www.wunderwerft-bremerhaven.de ist online
In der ehemaligen Delphin-Apotheke in der Hafenstraße 184 a im Stadtteil Lehe tut sich etwas: seit einigen Wochen sind die Räumlichkeiten abends in schillernde Grün- und Blautöne getaucht, drinnen stecken mehrmals wöchentlich unterschiedliche Akteure die Köpfe zusammen, um Ideen für eine neue Hafenstraße zu schmieden. In den ehemaligen Leerstand der STÄWOG ist mit der wunderwerft ein ... weiterlesen >
In der ehemaligen Delphin-Apotheke in der Hafenstraße 184 a im Stadtteil Lehe tut sich etwas: seit einigen Wochen sind die Räumlichkeiten ... weiterlesen >
Lektorengottesdienst - Alter Wein in neuen Schläuchen
Unter diesem Motto haben wir Lektorinnen, Uschi Schreiber und Manon Veit, im Kloster Hildesheim neue Impulse für die Gestaltung alternativer Gottesdienste erhalten. Um einige dieser Ideen in der Zukunft in unserer Gemeinde umzusetzen, möchten wir eine neue, altersgemischte Gruppe gründen. Diese Gruppe kann Ideen zu Ort, Zeit und Gestaltung in Wort und Musik sammeln. So sollen die ... weiterlesen >
Unter diesem Motto haben wir Lektorinnen, Uschi Schreiber und Manon Veit, im Kloster Hildesheim neue Impulse für die Gestaltung ... weiterlesen >

Veranstaltungshinweis
Sonntag 13.05.2018 – 10:00 Uhr
Pn Breuer
Abonnieren Sie unsere Kulturpost
*Pflichtfelder