www.pauluskirche-bremerhaven.de Impressum  
 
  Startseite
Unsere Kirche
Kulturkirche
     Veranstaltungen
     Über die Kulturkirche
     Veranstaltungen 2014
     Veranstaltungen 2015
     Veranstaltungen 2016
     MusikerInnen gesucht
     Kulturstifter
     Ticketshop
     Wir in der Presse
     Presseinformationen SchönerHeit
     Newsletter
     Förderer
     Ehrenamtliche
Termine
Gemeindeleben
Gemeindebrief
Kontakt
  Aktuelle Veranstaltungen

Wir freuen uns, Ihnen Projekte der Kulturkirche vorstellen zu können:

 

Ausstellung "SchönerHeit - Das Hohelied der Liebe in Bildern" von Julia Krahn
Sonntag, 28. August bis Donnerstag, 22. September
Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

„Wie schön und wie lieblich bist du, du Liebe voller Wonne!“, heißt es im Hohelied Salomos im Ersten Testament der Bibel. Die Sammlung von insgesamt 30 Liebesliedern schildert das Suchen und Finden, das Sehnen und gegenseitige Lobpreisen zweier Liebender. Gefeiert wird auch die Schönheit des jeweils anderen. Diese sinnlichen Bibeltexte haben die international renommierte Künstlerin Julia Krahn inspiriert, Schönheit dort zu aufzuspüren, wo sie üblicherweise nicht gesucht
wird: in Menschen mit Behinderungen. Angeregt durch die Anna von Borries Stiftung in Hannover
entwickelte die Fotografin in einer Einrichtung von DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern die Gestaltung und Darstellung. Herausgekommen sind berührende Bilder.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 15:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch und Samstag 09:30 - 12:00 Uhr
Führungen nach Absprache unter kultur@kulturkirche-bremerhaven.de und unter 0471-40798.

Weitere Informationen zur Ausstellung

 

Eröffnungsgottesdienst der Ausstellung "SchönerHeit" mit anschließendem Empfang
Sonntag, 28. August, 17:00 Uhr
Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstraße 124, Bremerhaven

Die Predigt hält Pastorin Anja Niehoff vom Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa, musikalisch gestaltet Simon Bellett den Gottesdienst. Sascha Maria Icks und Thomas Schreyer vom Stadttheater Bremerhaven lesen aus dem Hohelied der Liebe. Grußworte sprechen Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy und der Stadtrat für Schule und Kultur Michael Frost. Dr. Ulrich Spielmann, Geschäftsführer der DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen aus Hannover, führt in die Ausstellung ein.

Weitere Informationen zum Eröffnungsgottesdienst


Klanglupe - Bilder im Kopf und Klänge im Ohr
Montag, 29. August, 20 Uhr
Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Diese Veranstaltung ist eine Einladung, mit dem Obertonchor ARS NOVA in eine entschleunigte Welt von archaischen Melodien mit wenigen Tönen aber viel Klang einzutauchen und sich für eine Weile treiben zu lassen, um dabei den Alltagsstress loszulassen.

Um 19.30 Einführung in die Ausstellung „SchönerHeit“. Eine Veranstaltung im Rahmen des Leher Kultursommers.

Weitere Informationen zu "Klanglupe"

 

Babel: Eine Sprache Musik
Samstag, 3. September, 18 Uhr
Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Als soziales Zeichen für Verbindung und Ausdruck einer Gemeinschaft, unabhängig von der Herkunftssprache oder -kultur ist der Abend „Babel: Eine Sprache Musik“ angelegt. Aufgerufen sind Musiker, die Interesse haben, den Abend in Bezug auf die Ausstellung „SchönerHeit“ in der Kulturkirche zu gestalten. Die Einführung in die Ausstellung und eine Jam-Session bilden den Rahmen.

Um 17.30 Einführung in die Ausstellung „SchönerHeit“. Eine Veranstaltung im Rahmen des Leher Kultursommers.

Weitere Informationen zu "Babel"

 

Kunstspaziergang - Begegnung zweiter Ausstellungen
Sonntag, 4. September, 14 - 18 Uhr
Start: Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven
Ende: Galerie 149, Bgm.-Smidt-Str. 149, Bremerhaven

Julia Krahn stellt in „SchönerHeit“ die Schönheit von Menschen mit Behinderung in den Mittelpunkt, Silke Mohrhoff in „die sonne sinkt“ in der Galerie 149 die fragile verletzliche Menschlichkeit. Beide Ausstellungen werden im Rahmen eines ungewöhnlichen Kunstspaziergangs aufgesucht, bei dem Gemeinsamkeiten aber auch Unterschiede besprochen werden. Silke Mohrhoff ist anwesend.

Weitere Informationen zum "Kunstspaziergang"

 

Mittendrin oder außen vor? Menschen mit Behinderung in den Medien
Dienstag, 6. September, 19:30 Uhr

Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Der Vortrag und die Gesprächsrunde „Mittendrin oder außen vor?“ thematisiert, wie Menschen mit Behinderung in den Medien dargestellt werden – und wie es angemessen wäre. Wie wird erreicht,
dass sie einfach als Menschen mit noch einer weiteren Eigenschaft wahrgenommen werden? Es diskutieren der Berliner Journalist Siegurt Seifert, Heima Schwarz-Grote vom Inklusionsbeirat und die Sonderpädagogin Heike Hilgers, beide Bremerhaven. Die Band "Echtes Leben" begleitet den Abend musikalisch. Um 19.00 Einführung in die Ausstellung „SchönerHeit“.

Weitere Informationen zu "Mittendrin oder außen vor"

 

Vergesst nicht einander - Ein diverser Tanz-Theater-Text-Konzert-Abend
Mittwoch, 7. September, 19:30 Uhr
Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Der Abend ist ein Angebot zur Auseinandersetzung mit den verschiedenen Welten in und um uns herum. Ausgehend vom Körper bewegt sich das Tanz-Theater-Ensemble in und um die Foto-Ausstellung „SchönerHeit“. Gedichte und Texte von Menschen mit Behinderung werden gelesen und in Gehörlosensprache übertragen.

C. Hanfgarn & Tanzensemble, M. Kemner, S. Bellett, E. Bell

Um 19.00 Einführung in die Ausstellung „SchönerHeit“. Eine Veranstaltung im Rahmen des Leher Kultursommers.

Weitere Informationen zu "Vergesst nicht einander"

 

Verrückt nach Paris - Kinoabend und Gespräch mit dem Regisseur Eike Besuden
Donnerstag, 8. September, 19:30 Uhr

Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Über Menschen mit Behinderungen lachen? Das ungewöhnliche Roadmovie „Verrückt nach Paris“ will genau das und fasziniert mit einer temporeichen und charmanten Darstellung, in der Hilde, Karl und Philip, Menschen mit Behinderungen, die Hauptrollen spielen. Die Zuschauer feierten den Film seit der Uraufführung euphorisch. Mit Regisseur Eike Besuden ist nach dem Film eine Gesprächsrunde geplant.

Weitere Informationen zu dem Kinoabend

 

Freiheit schmeckt salzig - Gesprächsrunde über ein inklusives Filmprojekt
Donnerstag, 15. September, 19:30 Uhr
Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

In einer inklusiven Gesellschaft ist es normal, verschieden zu sein, sagt Filmemacher Hermann Böhm. Der Beweis ist sein neuester Film, “Freiheit schmeckt salzig”, in dem Menschen mit und ohne Behinderung agieren. In die Gesprächsrunde bringen sie den fertigen Film noch nicht mit, wohl aber frische Erinnerungen an den Dreh. Der Spielfilm erzählt von Sophie, deren Vater die Familie in eine Krise stürzt.

Das Grußwort an dem Abend spricht Uwe Parpart, Stadtrat für Menschen mit Behinderung.

Weitere Informationen zu "Freiheit schmeckt salzig"

 

Gottesdienst "Schönheit ohne Modelmaße - Wer bestimmt eigentlich was schön ist?"
Sonntag, 18. September, 10 Uhr
Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Der Gottesdienst macht sich auf Spurensuche in der Bibel: Lässt sich ein roter Faden finden, was Schönheit heißt? Finde ich mich eigentlich selbst schön? Oder werde ich erst durch das Auge des Betrachters schön?

Über die Erfahrungen der Menschen mit Gott und untereinander erzählt die Bibel - auch was es heißt, schön zu sein.

Um 9.30 Einführung in die Ausstellung „SchönerHeit“.

 

Finissage der Ausstellung "SchönerHeit - Das Hohelied der Liebe in Bildern" von Julia Krahn
Film und Tanz zum Thema Schönheit
Donnerstag, 22. September, 19 Uhr
Die Kulturkirche in der Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Die eigens für die Finissage entwickelte Tanzperformance „... schön bist du“ zeigt wie Hingabe und Vertrauen auf das eigene Sein authentische Schönheit hervorbringt. Menschen unterschiedlichen
Alters tanzen unter Leitung von Claudia Hanfgarn ihr Körperbild von Hingabe und Menschlichkeit. Präsentiert wird ebenso ein Video, das Hermann Böhm von Creaclic mit Jugendlichen vom Lehe-
Treff aus Anlass der Ausstellung gedreht hat. Es zeigt individuelle Antworten der Jugendlichen auf das Thema „Schönheit“.

Das Video von Creaclic mit Jugendlichen aus dem Lehe-Treff zum Thema “Schönheit” wird auch vom 19. bis 25. September in der Galerie 149, Bürgermeister-Smidt-Str. 149, Bremerhaven,  gezeigt.

Weitere Informationen zur Finissage