www.pauluskirche-bremerhaven.de Impressum  
 
  Startseite
Unsere Kirche
Kulturkirche
     Veranstaltungen
     Über die Kulturkirche
     Veranstaltungen 2014
     Veranstaltungen 2015
     Veranstaltungen 2016
     Ticketshop
     Wir in der Presse
     Presseinformationen SchönerHeit
     Newsletter
     Förderer
     Ehrenamtliche
Termine
Gemeindeleben
Gemeindebrief
Kontakt
  Aktuelle Veranstaltungen

Wir freuen uns, Ihnen Projekte der Kulturkirche vorstellen zu können:

 

Wenn Du Frieden willst
Musik und Wort im Angesicht von Krieg und Gewalt
Sonntag, 6. November 17 Uhr
Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

 

Misa Criolla & argentinische Weihnachten
Samstag, 17. Dezember, 19:30 Uhr
Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Unter dem Titel „Misa Criolla & argentinische Weihnachten“ bringt der Chor des argentinischen Konsulats und das Ensemble LiberArte Bonn unter der Leitung von Guadalupe Larzabal am 17. Dezember 2016 um 19:30 in der Kulturkirche in der Pauluskirche in Bremerhaven ein einzigartiges Programm zum Vortrag.
Die Misa Criolla wurde von Ariel Ramírez in den Jahren 1963 und 1964 komponiert, kurz nachdem das Zweite Vatikanische Konzil erlaubt hatte, als Liturgiesprache der Heiligen Messe auch die jeweilige Landessprache zuzulassen. Der Text entspricht der offiziellen spanischen Messliturgie, die einzelnen Teile sind jedoch alle in einem eigenen Rhythmus komponiert, der jeweils aus einer anderen Region Argentiniens stammt. Die Misa Criolla gilt weit über die Grenzen Südamerikas hinaus als bedeutendstes Werk argentinischer Sakralmusik. In Lateinamerika ist sie eines der populärsten Werke christlicher Musik. Auch Papst Franziskus, der aus Argentinien stammt, schätzt das Werk von Ariel Ramírez: Am 10.12.2014 erklang die Misa Criolla im Petersdom – die musikalische Leitung hatte Facundo Ramírez, der Sohn des Komponisten.
Zusammen mit der Misa Criolla wird der Zyklus „Navidad Nuestra“ mit stimmungsvollen und einzigartigen argentinischen Advents- und Weihnachtsliedern präsentiert.
 

  • Solisten: Arturo Martin und Thomas Burger
  • Instrumenten: Oscar Casco (Gitarre), Gilmar Ramírez (Charango & Zampoña), Mario Reynoso (Gitarre & Charango), Peter Bortfeldt (Klavier), Rody Cáceres (Bombo)
  • Chor: Coro del Consulado Argentino en Bonn
  • Musikalische Leitung: Guadalupe Larzabal

Über den Chor:
Der „Coro del Consulado Argentino en Bonn“ wurde im Jahr 2015 unter der Leitung von Guadalupe Larzabal gegründet. Mit knapp 20 Amateur-Sänger hat der junge Chor schon viele Aufführungen in verschiedenen Städten in NRW erlebt .
Der bedeutendste Auftritt hat im Rahmen der Zweihundertjahrfeier der Unabhängigkeit Argentiniens am 9. Juli 2016 im Kölner Dom mit der Aufführung der Misa Criolla zusammen mit dem berühmten Bariton Aris Argiris stattgefunden.
Das Repertoire umfasst ausschließlich lateinamerikanische Werke. Die „Misa Criolla“ und „Navidad Nuestra“ sind die Hauptbeispiele davon.

Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 8 Euro

Eintrittskarten erhalten Sie online, an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.