Ev.-luth. Michaelis- und Pauluskirchengemeinde Bremerhaven
*begeistert. mittendrin.

Kinder & Jugendliche - Veranstaltungen in der Region Lehe-Mitte

 

Arbeit mit Kindern

Kinderdisco

Am 31. Januar 2019 findet im Zentrum Alte Kirche eine riesige Sause statt. Von 15.00 – 18.00 Uhr wird gebastelt, Spiele gespielt und getanzt. Wir machen den Saal zur Tanzfläche. Dazu wollen wir vorher die Partydekoration selbst basteln und auch einen kleinen Partysnack und einen Kindercocktail vorbereiten, bevor die Disco dann starten kann. Alle Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und mitzumachen!
Wo? Im Zentrum Alte Kirche, Stresemannstraße 267
Diakonin Daniela Memedovski & Team

 

Kunterbunter Kindernachmittag

Auch in diesem Jahr findet jeden Donnerstag, außer in den Schulferien, von 16.00 – 17.30 Uhr der Kunterbunte Kindernachmittag im Zentrum Alte Kirche statt. Abwechseln gibt es ein buntes Programm. Jeden 1. Donnerstag ist Kinderkirche, an den anderen Tagen wechseln sich Spiel und Spaß, Kochen und Kreatives ab.
Alle Kinder von 5 – bis 11 Jahren sind herzlich willkommen.

Kaffeklatsch für Kids

Nein...wir trinken natürlich keinen Kaffee, eher Tee & Saft. Dann noch ein paar leckere Kekse dazu, eine spannende Geschichte über Gott und die Welt – und schon haben wir unseren Kaffeeklatsch!
Einmal im Monat treffen wir uns dazu im Familienzentrum am Bgm.-Martin-Donandt-Platz. Es wird immer eine Geschichte mitgebracht (z. B. über Freundschaft, Mut, Feste und Feiertage, Jahreszeiten...) und anschließend basteln und/oder spielen wir. Einfach vorbeikommen, ohne Anmeldung. Leitung: Regionaldiakonin Daniela Memedovski & Team
Die nächsten Termine finden am 05.02. / 05.03. / 02.04. / 07.05. jeweils von 15.30-17.00 Uhr
im Familienzentrum Bgm.-Martin-Donandt Platz

 

 

Kinderfasching

Zu einer großen Faschingsfeier am 04. März 2019 lädt die Evangelische Jugend Mitte-Lehe alle Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren ein. Prinzessinnen, Zauberer, wilde Tiere, Comic Heldinnen oder Clowns – wir wollen an diesem Nachmittag von 16.00 – 18.00 Uhr tanzen, spielen und jede Menge Spaß haben. Es ist keine Anmeldung nötig – einfach vorbeikommen und mitmachen. Im Zentrum Alte Kirche, Stresemannstr. 267

 

 

Kinderfreizeit in den Osterferien – Feuer, Wasser, Erde, Luft

Vom 13. – 17. April geht es wieder auf Kinderfreizeit nach Drangstedt. Teilnehmen können Kinder im Alter von 7 bis einschließlich 11 Jahren.
5 Tage werden wir zu Forschern und Entdeckern. Wir beschäftigen uns mit den 4 Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft. Dazu basteln wir, machen kleine Experimente, spielen Spiele und sind natürlich ganz viel draußen auf dem herrlichen Gelände in Drangstedt und im Wald. Untergebracht sind wir im Blockhaus und wir verpflegen uns selbst. Anmeldungen liegen in den Gemeindehäusern der Region aus. Weitere Informationen gibt es bei Regionaldiakonin Daniela Memedovski.

 

Für Familien

Treffpunkt Groß & Klein

Der Treffpunkt Groß & Klein ist ein Angebot für Familien, das in der dunklen Jahreszeit (Oktober-März) stattfindet, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. 1 x im Monat, Sonntagnachmittags sind alle Mamas, Papas, Omas, Opas, mit ihren Kindern und Enkelkindern herzlich eingeladen.
Bei Kaffee, Tee, Saft und Kuchen, in ungezwungener Atmosphäre klönen können, sich mit anderen Familien austauschen, die Kinder lernen andere Kinder kennen, es gibt Kreativangebote...
Das Angebot ist kostenlos – wer mag, kann einen Kuchen beisteuern für unser Kuchenbuffet.
Termine:
Sonntag d. 27. Januar 2019 15.30-17.30 Uhr
Sonntag d. 24. Februar 2019 15.30 – 17.30 Uhr
Sonntag d. 31. März 2019 15.30 – 17.30 Uhr
Im Zentrum Alte Kirche, Stresemannstr. 267

 

Rückblick 2018

 

 

Der Kunterbunte Kindernachmittag unterwegs im Krankenhaus

Einen ganz besonderen Nachmittag erlebten wir am 20. Dezember 2018. Diakonin und Krankenhausseelsorgerin Hanna Hagedorn fragte uns an, ob wir nicht im Krankenhaus, für die Menschen, denen es nicht so gut geht, einen kleinen Weihnachtsgruß überbringen wollen und auf den verschiedenen Stationen Weihnachtslieder für die Menschen zu singen. Wir haben nicht lange überlegt und sind mit ein paar Kindern, Müttern und ehrenamtlichen Teamern losgezogen, um den Menschen, die Weihnachten im Krankenhaus verbringen mussten, eine kleine Freude zu bereiten. Und es hat auch uns eine große Freude gemacht, von Zimmer zu Zimmer zu gehen, einen Schokoweihnachtsmann zu verschenken und ein Lied vorzusingen. Wobei es in den Zimmern nicht beim Vorsingen blieb, denn viele Patienten und Angehörige stimmten sofort mit ein. Und grade bei den älteren Menschen floss die ein oder andere Träne aus Freude und Rührung. Und auch wir, ob Groß oder Klein, waren gerührt. Eine tolle Idee – wir sind in diesem Jahr ganz bestimmt wieder dabei!
Regionaldiakonin Daniela Memedovski

 

 

Evangelische Jugend MiLe

Adventsseminar der Ev. Jugend MiLe

Am 3. Adventswochenende machten sich 15 Jugendliche und 2 Hauptamtliche in 2 Kleinbussen auf den Weg nach Einen, ein kleiner Ort in der Nähe von Goldenstedt. Der Schwerpunkt des Adventsseminars sollte vor allem auf dem Rückblick 2018 liegen, aber natürlich auch darin, ein wenig in Weihnachtsstimmung zu kommen und Spaß miteinander zu haben. Am ersten Abend ging es um den Jahresrückblick. Was für Aktionen, Angebote, Freizeiten und Seminare gab es 2018. Dazu haben wir Fotos geschaut, die ab und zu ein „Ach ja..." Oh jaaa!" „Das war ja auch" und jede Menge Lachen hervorriefen. Auf Plakaten wurden anschließen die Highligts, was war gut gelungen und was weniger gut festgehalten. Nach dem Jahresrückblick ging der Abend in einen heiteren Spieleabend über.
Am nächsten Morgen ging es noch einmal darum, konkreter zu schauen wie unsere Konfirmandenarbeit läuft. Seit einem Jahr haben wir ein neues Konzept (Die Flotte Bremerhaven) und auch dieses wollten wir reflektieren, um zu sehen, an welchen Stellen es Veränderungsbedarf gibt. In Kleingruppen wurde konstruktiv diskutiert und tolle Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Nach dieser kopflastigen Arbeit wurde es kreativ. In verschiedenen Workshops konnte man Pralinen selber herstellen, Fensterbilder malen, einen Geburtstagskalender erstellen oder auch Fröbelsterne basteln. Ein buntes Treiben mit weihnachtlicher Musik im Hintergrund.
Am Abend gab es dann noch einen lustigen Improabend, wo alle ihre schauspielerischen Talente vorzeigen konnten. Anschließen wurde noch bis spät in den Abend gespielt, die leckeren Pralinen vernascht und Fruchtpunsch getrunken. Der 3. Adventssonntag begann mit einem Brunch und einigen Schneeflocken. Zum Abschluss feierten wir noch eine Andacht und machten uns dann auf den verschneiten Weg Richtung Heimat. Ein tolles Wochenende, das Lust auf das Jahr 2019 macht.

Pia Quaas, ehrenamtliche Jugendliche aus dem Jugendkonvent

Fotos: Pixabay, Ausnahme: Kindernachmittag im Krankenhaus, Freizeit Evangelische Jugend /private Aufnahmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abonnieren Sie unsere Kulturpost
*Pflichtfelder
powered by webEdition CMS