Ev.-luth. Michaelis- und Pauluskirchengemeinde Bremerhaven
*begeistert. mittendrin.

Aktuelles

Tag des offenen Denkmals
Am 08.09.2019 findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. Auch die Pauluskirche öffnet ihre Türen. Es handelt sich bei diesem Bauwerk um eine neugotische Wandpfeilerkirche mit einem 75 m hohem Westturm, erbaut 1902-1905 von E. Wendebourg. Nach schweren Kriegsschäden wiederhergestellt, wird sie als Gemeinde- wie auch als Kulturkirche genutzt. Um 11.00 und um 15.00 Uhr werden ... weiterlesen >
Am 08.09.2019 findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. Auch die Pauluskirche öffnet ihre Türen. Es handelt sich bei diesem ... weiterlesen >
Kunstausstellung auf.um.ab. BRÜCHE
Aufbrüche, Abbrüche, Umbrüche – sie begleiten uns, unser Umfeld, die Welt. Brüche – das klingt erst mal nach verletzt, beschädigt, kaputt. Brüche versuchen wir zu vermeiden und zu verstecken. Dabei sind sie so vielseitig und eröffnen uns neue Sichtweisen und Perspektiven. Für die Kunst sind Brüche ein Motor. Sie bieten die Möglichkeit, essenziell auf das Leben zu schauen. In einer ... weiterlesen >
Aufbrüche, Abbrüche, Umbrüche – sie begleiten uns, unser Umfeld, die Welt. Brüche – das klingt erst mal nach verletzt, beschädigt, ... weiterlesen >
Chorprojekt und Gottesdienst am Israelsonntag
Chorprojekt und Gottesdienst am Israelsonntag in der Pauluskirche am 25.08.2019 Chorprojekt: 10 - 16 Uhr | Gottesdienst: 17 Uhr Der 10. Sonntag nach Trinitatis, in diesem Jahr der 25. August, ist immer zugleich der Israelsonntag. Er erinnert uns an unsere Wurzeln, an unser Fundament, an unsere älteren Geschwister. Daran, dass Jesus Jude war. Und es erinnert uns auch an christliche Abwertung und ... weiterlesen >
Chorprojekt und Gottesdienst am Israelsonntag in der Pauluskirche am 25.08.2019 Chorprojekt: 10 - 16 Uhr | Gottesdienst: 17 Uhr Der 10. ... weiterlesen >

Veranstaltungshinweis
So. 01.09. – So. 15.09.2019
1 Thema | 8 Künstler*innen | 1 Ausstellung

Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Aufbrüche, Abbrüche, Umbrüche – sie begleiten uns, unser Umfeld, die Welt. Brüche – das klingt erst mal nach verletzt, beschädigt, kaputt. Brüche versuchen wir zu vermeiden und zu verstecken. Dabei sind sie so vielseitig und eröffnen uns neue Sichtweisen und Perspektiven. Für die Kunst sind Brüche ein Motor. Sie bieten die Möglichkeit, essenziell auf das Leben zu schauen. In einer ...
Abonnieren Sie unsere Kulturpost
*Pflichtfelder
powered by webEdition CMS