Ev.-luth. Michaelis- und Pauluskirchengemeinde Bremerhaven
*begeistert. mittendrin.

Aktuelles

Die Veranstaltungen am Reformationstag finden statt
Gerne teilen wir mit, dass die Veranstaltungen "Schuld: Wort - Tanz - Musik" am 31. Oktober um 16 und 19 Uhr stattfinden. Insbesondere für den Termin um 19 Uhr gibt es noch freie Plätze. Diese können Sie reservieren, indem Sie eine Mail an kultur@kulturkirche-bremerhaven.de schreiben. Wir freuen uns auf Sie!  weiterlesen >
Gerne teilen wir mit, dass die Veranstaltungen "Schuld: Wort - Tanz - Musik" am 31. Oktober um 16 und 19 Uhr stattfinden. Insbesondere für ... weiterlesen >
Abendmahl mit Abstand...
Wir wollen wieder Abendmahl feiern. In Zeiten von Corona ein frommer Wunsch. Auf der einen Seite steht das Gemeinschaftserlebnis im Gottesdienst, ganz klar. Auf der anderen Seite steht das Risiko einer Infektion mit Covid-19, auch klar. Gibt es unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Regelungen eine Möglichkeit, ein Abendmahl durchzuführen, das seinem Namen gerecht wird? Wir, der ... weiterlesen >
Wir wollen wieder Abendmahl feiern. In Zeiten von Corona ein frommer Wunsch. Auf der einen Seite steht das Gemeinschaftserlebnis im ... weiterlesen >
Schuld: Wort - Tanz - Musik
Eine Veranstaltung der Kulturkirche am Reformationstag, 31. Oktober um 16 und 19 Uhr.  Sich schuldig zu fühlen kennt wohl ein jeder. Es wird erlebbar, wenn ein Mensch mit seinem Verhalten, seinen Gedanken, Gefühlen in Konflikt mit den eigenen Werten gerät. Ein Mensch kann sich auch schuldig fühlen, obwohl von außen betrachtet, keine Schuld vorliegt. Hier geht es allein um einen inneren ... weiterlesen >
Eine Veranstaltung der Kulturkirche am Reformationstag, 31. Oktober um 16 und 19 Uhr.  Sich schuldig zu fühlen kennt wohl ein jeder. ... weiterlesen >

Veranstaltungshinweis
Samstag 31.10.2020 – 19:00 Uhr
Wort - Tanz - Musik

Pauluskirche, Hafenstr. 124, Bremerhaven

Sich schuldig fühlen kennt wohl ein jeder. Es wird erlebbar, wenn ein Mensch mit seinem Verhalten, seinen Gedanken, Gefühlen in Konflikt mit den eigenen Werten gerät. Ein Mensch kann sich auch schuldig fühlen, obwohl von außen betrachtet, keine Schuld vorliegt. Hier geht es allein um einen inneren Vorgang. Schuld hingegen ist ein theologischer, ethischer, rechtlicher Begriff. Was Schuld ist, ...
Abonnieren Sie unsere Kulturpost
*Pflichtfelder
powered by webEdition CMS